Meine Sicht der Dinge in diesem Lande....


Nachfolgenden Text hatte ich eigentlich als Kommentar zu einem Facebook-Posting geschrieben. Denke aber, ich sollte ihn als Statement veröffentlichen. Gerade weil ich ansonsten seltenst öffentlich politische Aussagen tätige.

 

Unabhängig von "Rechts" oder "Links" müsste es doch jedem halbwegs intelligenten Menschen auffallen, dass in diesem Lande etwas total schief läuft. Es geht hierbei auch gar nicht um politische Ansichten, sondern um den Aufbau und die Erhaltung der Macht einer selbsternannten Polit-Elite und deren ganz persönlichen Interessen. Sie wandeln mangels funktionierender Opposition die Demokratie in eine "demokratische Diktatur" um, heißt: mit demokratischen Mitteln werden jetzt die Grundlagen zu den Gesetzesänderungen durchgeboxt, mit deren Rechtskraft dann diktatorisches Handeln möglich und legal wird. Dafür benötigt man fürs Volk Ablenkung durch Chaos, Angst und Feindbilder!

Die selben Politiker, die bei Straftaten mit ausländischer Beteiligung in den Medien nicht müde werden von Einzeltaten und Einzeltätern zu reden, immer wieder erklären, dass man deswegen keine Gruppierungen als ganzes beurteilen oder gar vorverurteilen dürfe - sind dann aber genau Diejenigen, die dann Hundertschaften zu Grillpartys von Motorradclubs schicken. Sie verbieten dort aber auf Grund Straftaten einzelner Rocker ganze Clubs inkl. deren zugehörigen Chapter/Charter und befreundeten Supporter-Clubs. Sieht den Keiner den Widerspruch im Handeln !??! Massive Eingriffe in die Persönlichkeitsrechte jedes Einzelnen von uns stehen auf dem Spiel - und das Wahlvolk schnallt so lange nix, bis es zu spät ist. Die mühsam in der Vergangenheit erkämpften Rechte des Einzelnen werden zu Gunsten einer besseren Kontrolle durch den Staat geopfert, Kritik im Keim erstickt oder kriminalisiert. Denunziation ist erwünscht und wird wieder salonfähig. Dann hat aber wieder keiner was davon gewusst, geahnt und schon gar nicht durch sein Kreuz bei den früheren Wahlen dafür gesorgt. Das waren dann ja wieder nur die Anderen!

Das klappt in Deutschland leider immer wieder.....!!!!

Meine ganz persönliche Sicht der Dinge, nicht rechts, nicht links, nur die gerade Meinung eine Motorradfahrers, Kuttenträgers, Familienvaters und ehemaligen Militärpolizisten, der jetzt für dieses Deutschland keine Uniform mehr anziehen würde. PUNKT.!!